Häufige Fragen


1. Welche Materialien verarbeiten Sie?

Wir arbeiten mit 925er Silber, Feingold und Edelsteinen. Prinzipiell verarbeiten wir nach Absprache gerne weitere Materialien, u.a. auch sämtliche Goldlegierungen, wenn Sie es wünschen.


2. Wie kann ich bei Ihnen bestellen?

Sie können im Internet auf unseren Sites, per E-mail, telefonisch oder auf unseren Ausstellungen bestellen.


3. Wie kann ich meine Ringgröße ermitteln?

Am Besten ist, sich die Ringgröße bei einem Juwelier oder einem Schmuckhändler ausmessen zu lassen, oder wenn möglich, uns auf unseren Ausstellungen oder in unser Werkstatt zu besuchen. Für die Werkstatt bitte einen Termin mit uns ausmachen, die Austellungstermine findet man hier in unserem shop (siehe unten).
Eine weitere Möglichkeit ist, ein schmales Band um den Finger zu legen (idealerweise in der Breite des gewünschten Rings. Stärkeres Papier funktioniert ganz gut), sodass ein angenehmes Tragegefühl entsteht. Jetzt am Band eine Markierung beim darunterliegenden Bandanfang zeichnen und dann wieder öffnen. Die Länge vom Bandanfang bis zur Markierung ist der gesuchte Innenumfang in Millimeter. Hierbei unbedingt beachten, dass das Band über das Fingergelenk passen muss.
Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, einen passenden Ring auszumessen. Das ist nicht so genau, geht aber auch. Allerdings bräuchten wir in diesem Fall eine Angabe über die Breite der Ringschiene, falls diese stark von der Breite des gewünschten Rings abweicht. Man misst nun den Innendurchmesser, also vom inneren Rand bis zum gegenüberliegenden inneren Rand (die längste gemessene Länge ist dann der Innendurchmesser). Diese Größe in Millimeter können wir in den Innenumfang umrechnen. Bei der Bestellung oder danach dann einfach mit angeben.
! Hier in unserem shop befinden sich auf den Ringproduktseiten immer Umrechnungstabellen !


4. Mir gefällt die Größe nicht und ich hätte gerne einen anderen Stein. Läßt sich da etwas machen?

Ja natürlich, wir arbeiten auch gerne nach Ihren Vorstellungen. Setzen Sie sich mit uns dafür in Verbindung.


5. Ist der Schmuck frei von Nickel?

Ja, wir kaufen unser Material ausschließlich in deutschen Scheideanstalten, um sicher sein zu können, nickelfreies Material zu verarbeiten.


6. Mein Schmuckstück ist so dunkel geworden. Wie bekomme ich es wieder hell?

Soweit es sich um geschliffene oder mattierte Oberflächen handelt, können Sie unseren Schmuck mit einer weichen Bürste und in ein wenig Wasser aufgelöster Scheuermilch putzen.
Sollte der Belag schon hartnäckiger sein, müssen Sie den groben Belag erst mit einem weichen Radiergummi herunterradieren und danach dann eine weiche Bürste nutzen.
Bei Ketten helfen eigentlich nur Silbertauchbäder, bzw. ebenfalls weiche Bürsten.
Hochglanzpolierten Schmuck dürfen Sie weder mit Bürsten noch mit einem Radiergummie putzen, da Sie ihn damit mattieren. Hochglanzpolierten Schmuck putzen Sie bitte mit einem Silberputztuch.
Wenn Sie Ihren Schmuck nicht sauber bekommen oder Ihnen die Tipps zu umständlich sind, reinigen wir Ihnen bei uns gekauften Schmuck. Entweder, wenn möglich, direkt bei uns am Ausstellungsstand (siehe Ausstellungstermine) oder wenn Sie uns Ihren Schmuck zusenden. Wir verlangen, wenn wir Ihnen Ihren gesäuberten Schmuck zusenden müssen eine Pauschale von 5,-€.
Diesen Service leisten wir natürlich nur für unseren Schmuck.


7. Mir ist ein Schmuckstück, das ich bei Ihnen gekauft habe, kaputt gegangen. Können Sie mir das reparieren?

Selbstverständlich reparieren wir unseren Schmuck.
Sollten wir das Schmuckstück fehlerhaft gearbeitet haben, reparieren wir unentgeltlich, andernfalls so günstig wie möglich.

! Wichtig : Wir reparieren ausschließlich unseren eigenen Schmuck !